Wir müssen reden!

m&funk

WDR5 Spezial „Wir müssen reden!“

„Anhaltende Zuwanderung, die dramatische Entwicklung der Flüchtlingsbewegungen und die drängenden Fragen nach der Integration von Neuankömmlingen in die Stadtgesellschaft sind zu bestimmenden Themen der letzten Monate geworden. Zugleich schreitet die Polarisierung der Gesellschaft weiter voran (…)

Je komplexer die Fragestellungen werden, je weniger das Vorsichhertragen einfacher Parolen lösungsversprechend wird, umso schwieriger und stockender geraten der Dialog und die argumentative Auseinandersetzung. Es scheint, als sei uns die Fähigkeit zur Diskussion und zum produktiven Streit abhanden gekommen. Dabei bräuchte es gerade jetzt das Miteinanderreden, das Diskutieren einer Gesellschaft über sich selbst. Darüber, was uns beschäftigt und vor allem über die Frage, wie und nach welchen Kriterien denn unser Zusammenleben in Zukunft gestaltet sein soll (…)

Wie offen soll die Gesellschaft sein, und was sind wir bereit, dafür zu tun? Kurz: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?”

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

About Auerbach

Australian-German artist-designer-publisher, with a passion for politics, currently based in Frankfurt and London. Covering a wide range of artistic production in the Visual Arts - exhibitions, design, curatorial. Zylvia has designed several publications for major art book publishers.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: